Das «Chappeli» auf Besuch in der Bottega

Das «Chappeli» auf Besuch in der Bottega

5. November 2019

GaultMillau (30.10.2017): "Christoph Köhli hat das Handwerk bei Nik Gygax gelernt und ist jetzt im «Chappeli» zu Hause. Unternehmer Ernst Thomke hat das legendäre Grenchner Wirtshaus hinter der Kapelle Allerheiligen liebevoll renoviert. Der Ruhe auf der Anhöhe ob Grenchen mögen sich die umtriebigen Gastgeberin Janine Hausmann und Christoph Köhli im «Chappeli», mindestens kulinarisch, nicht anpassen – lieber sorgen sie für ein gastronomisches Feuerwerk. Eine der spannendsten «Jeunes Restaurateurs»-Adressen im Land."

Mit ChappeliOnTour gastiert das Dream-Team aus Grenchen für einen Abend in der Bottega.

 

 

 

 

Bottega-"Degustationsplättli" als Einstieg
Thematische Inputs zum Abend (Gastgeber, Fachreferent, Christoph Köhli)

Auftakt

  • Hirsch-Trockenfleisch-Carpaccio
  • Marroni Selleriesuppe
  • Caramelisierte Kürbiskernen
  • Eingelegte Pfifferlinge
  • Süss-saure Zucchettis
  • Herbstsalat
  • Focaccia Brot

Hauptwerk

  • Kalbshuftdeckel (sanft gegart)
  • Kartoffelstock mit Nüssen
  • Geschmorte Ofenrüebli
  • Kalbsjus

Finale

  • Caramelisierte Belgische Waffel
  • Doppelrahm aus dem Jura
  • Vanilleglacé
  • Apfelkompott mit Rumrosinen
  • Puderzucker

Menuoptionen

  • Option 1:
    ein Tisch - ein Menu - eine Geschichte - gemeinsam essen zu CHF 110.-/P (inkl. Mineral und Kaffee)
  • Option 2:
    ein Tisch - ein Menu - eine Geschichte - gemeinsam essen zu CHF 140.-/P (inkl. Wein, Mineral, Kaffee und Edelbrand)

 

Es werden ausschliesslich Produkte aus der Schweiz verarbeitet. Regionales wird bevorzugt.

Beginn ist 19h (bis ca. 23h).

www.lombardo.ch