Wir lassen die Sau raus Wir lassen die Sau raus!!!

...und feiern den Sommer, das Leben, die Liebe und natürlich den Vatertag.

Sonntag, 3. Juni 2018 ab 11.00 Uhr
( Nur bei Schönwetter! Verschiebedatum 10. Juni 2018 )

Zusammen mit der Bierbrauerei „vo Gränchä bi Gott“ weihen wir unseren neuen Grill ein, geniessen den Sonntag, grillen ein knuspriges Spanferkel und weitere Schweinereien, gönnen uns ein kaltes Chappelibier & lassen die Seele baumeln.

Portion Spanferkel oder Spare Ribs mit Salat & Beilage
Schweinsbratwurst / Bürli
Cervelat / Bürli
Diverse weitere Grilladen / Salate
Äs Häus Chappeli Bier, 3 dl Glas

39.-
9.-
7.-

4.50

> Flyer herunterladen

Chappeli Konzerte 2018

kalandos ensemble

Kalandos Ensemble

Volks-und Zigeunermusik aus Ungarn von Gestern und Heute

Montag, 4. Juni 2018, 18.30 Uhr

Karel Boeschoten, Violine und Primás
Gyula Boni, Bratsche
Csaba Lukács, Klarinette
Gyula Csik, Cimbalom
Zsolt Boni, Kontrabass

Wenn ein Nicht-Zigeunermusiker eine Ungarische Kapelle gründet und diese als Primás (erster Geiger) leitet, kann das fast abenteuerlich genannt werden. Genau das geschah, als der Niederländer Karel Boeschoten im Frühling 2002 das Ensemble Kalandos - das ungarische Wort für „abenteuerlich“! - gründete. Boeschoten, in vielen Musikrichtungen zuhause, liebt und spielt die ungarische Volksmusik seit seiner Jugend. Die anderen Musiker stammen aus Budapest und sind ungarische Zigeuner (Roma), die weltweit auftreten. Das Kalandos Ensemble spielt mit grossem Erfolg in ganz Europa, am Jazz Festival Montreux, Davos Festival, Resonanz Festival St. Moritz, Garda Festival als Solisten Ensemble beim Symphonieorchester Biel und im berühmten Smetana Saal Prag mit der Philharmonia Prag.

www.karelboeschoten.com

akmi duoAkmi Duo

Preisträgerkonzert

Montag, 6. August 2018, 18.30 Uhr

 

Valentine Michaud, Saxophon
Akvilé Sileikaité, Klavier

Das Akmi Duo vereint zwei individuelle Exzellenzen zu kammermusikalischer Exzellenz. Die beiden Künstlerinnen, die Saxophonistin aus Paris und die die Pianistin aus Litauen, sind je für sich komplexe Persönlichkeiten: Valentine ist geprägt durch Musikwissenschaft, Mode Design, pädagogischen Eros und umfassende stilistische Weite, die Jazz, Volksmusik, Theater und Performance einschliesst, Akvilé ist in anderen Kunstgattungen (Malerei, Photographie) nicht nur tätig sondern auch preisgekrönt und gefördert. Ihr Zusammentreffen 2015 an der Zürcher Hochschule der Künste, führt zum Dreischritt von Freundschaft, musikalischer Zusammenarbeit und einem kometenhaften Aufstieg auf die Bühnen Europas.

www.valentinemichaud.com

Gstaad Festival Brass EnsembleGstaad Festival Brass Ensemble

Spirit of Music – Passion for sound!

Montag, 3. September 2018. 18.30 Uhr

 

Bill Williams, Nikolaus Egg, Trompeten
Olivier Darbellay, Horn
David Bruchez, Posaune
Daniel Schädeli, Tuba

Gstaad Festival Brass hat sich seit seinem umjubelten Debüt 2014 einen Platz im exklusiven Zirkel der weltweit führenden Spitzenensembles gesichert.
Vereint als Solisten des Gstaad Festival Orchestras sind die Top-Blechbläser des Gstaad Festival Brass allesamt Mitglieder internationaler Spitzenorchester wie dem San Francisco Symphony Orchestra, dem Basler Sinfonie Orchester, dem Philharmonia Zurich und dem Berner Sinfonie Orchester.

Auf dem Chappeli sind sie als Brassquintett zu Gast.


www.gstaadfestivalbrass.com